Pokale für Gewinner

Wer träumt nicht davon, über den Warenverkauf im Internet zusätzliches Geld zu verdienen oder sich gar eine eigene Existenz aufzubauen. Anbieter von Online-Shop-Systemen gibt es in großer Menge, welche den einfachen Einstieg in das eigene E-Commerce bewerben. Wer selbst einen Shop betreibt weiß, dass der Weg zum Erfolg oft steinig ist und viele Faktoren Einfluss nehmen.

Der steinige Pfad zum lukrativen und erfolgreichen E-Commerce

Viele denken an das schnelle Geld mit wenig Arbeit, die bequem von Zuhause aus erledigt werden kann. Doch wer glaubt, dass eine Produktidee, ein funktionstüchtiges Shopsystem und etwas Zeit genügen, um im E-Commerce durchzustarten, der wird schnell eines Besseren belehrt. Es gibt viele Hürden zu nehmen, die einen Shopbetreiber auf dem Weg zum lukrativen und erfolgreichen Online-Shop erwarten.

Seitenbesucher ≠ Kunde

Sie stellen fest, dass trotz vieler Seitenbesucher ihres Online-Shops kaum Produkte gekauft werden? – Es gibt unzählige Gründe, warum ein Nutzer einen Online-Shop anwählt, dann aber keinen Kauf abschließt. Meist bestehen jedoch Mängel in der Usability, also in der Bedienbarkeit des Online-Shops.

Ein durchschnittlicher Online-Shop kann mit einer Konversionsrate von 3 Prozent rechnen. Die Konversationsrate (Conversionrate), ist hierbei jener prozentuale Anteil der Seitenbesucher, welcher eine nachgelagerte Ebene in einem Bestell- bzw. Kaufprozess erreicht. Besonders gut gemachte Online-Shops erreichen je nach Branche Konversionsraten bis zu 30 Prozent.

Luft nach oben scheint somit gegeben. Wer sich also am Durchschnitt orientiert und auf Standardstrukturen und -templates zurückgreift, lässt sich eine wertvolle Möglichkeit zur Umsatzsteigerung entgehen.

Wie kann ich die Usability in meinem Online-Shop optimieren?

Jeder Online-Shop muss den hohen Erwartungen an Performance sowie Usability standhalten – so müssen diese heute mehr denn je schnell zum gewünschten Produkt führen und auf verschiedenen Endgeräten funktionieren.  Ziel jedes E-Commerce ist es, aus einer maximal hohen Anzahl von potenziellen Käufern Kunden zu machen, dass jene Seitenbesucher, welche bis zum Ende des Kaufprozesses (Konversationsrate) durchhalten, den gewünschten Erfolg und Umsatz bringen. Eine gute Möglichkeit Anpassungen zu Testen ist die Durchführung eines A/B-Tests sowie die kontinuierliche Analyse des Benutzer­verhaltens.

Technische Optimierung des Online-Shops für mehr Performance

Durch die Möglichkeit des schnellen Zugriffs auf Informationen sind Internetnutzer es gewöhnt, in Sekundenschnelle auf Wissen und Daten zuzugreifen und individuelle Bedürfnisse zu befriedigen. Die technische Leistungsfähigkeit eines Online-Shops ist neben dem gebotenen Inhalt ein wesentlicher Faktor für ein positives Nutz- und Kauferlebnis. Wer als Kunde zu lange auf den Seitenaufbau und die Produkte warten muss, ist schnell frustriert und bricht den Seitenaufruf ab. Durch technische Optimierung des Online-Shops kann die Ladezeit verbessert und die Abbruchrate verringert werden.

Optimierung der Übersichtlichkeit und Bedienbarkeit des Online-Shops

Übersichtlichkeit und intuitive Bedienbarkeit sind Käufer weit wichtiger als die Ausstattung. Immer mehr Funktionen können in einem Online-Shop eingebaut werden, welche sich jedoch nicht immer positiv auszahlen. Schnell kann ein Online-Shop durch technische Gimmicks kompliziert und unübersichtlich werden. Jeder Shopbetreiber sollte sich vorab stets die Frage nach der Sinnhaftigkeit und dem Mehrwert der Zusatzfunktion für den Nutzer stellen. Eine leichte Navigation und ein schnelles Auffinden der gewünschten Produkte sollte im Fokus eines jeden Online-Shops stehen. Zudem muss der Bestellvorgang übersichtlich und in so wenig Schritten wie möglich durchführbar sein.

Wichtige Optimierungspunkte zur Verbesserung der Konversationsrate

  • schnelle Ladezeit sowie Bereitstellung der Produktinformationen
  • auflösen einer umständlichen Shopnavigation
  • intuitive Suche zur einfachen Auffindbarkeit von Produkten sowie einer übersichtlichen Suchergebnisdarstellung
  • Einsatz von sinnvollen Produktkategorien
  • aussagekräftige Bilder und informative Beschreibungen 
  • leicht erreichbare und verständliche Zusatzinformationen wie beispielsweise Größentabelle von Kleidern
  • einfache Kaufabwicklung, indem sich der Warenkorb einfach befüllen lässt
  • prominent dargestelltes Warenkorbsymbol zur gut Auffindbarkeit der Bestellliste
  • Option zum Direktkauf mit einem Klick, ohne Zwang zum Anlegen eines Nutzerkontos vorab im Online-Shop
  • interne Navigation im Warenkorb mit deutlich sichtbarem „Zurück“-Button oder „weiter einkaufen“-Link
  • angenehmer und flüssiger Bestellprozess mit nur den nötigsten Schritten
  • Sicherstellung der Barrierefreiheit für einen optimalen und nutzerfreundlichen Zugang auch für eingeschränkte Personen 

Wir unterstützen Sie in der Optimierung Ihres Online-Shops

Wir sind der richtige Ansprechpartner zur nutzerorientierten Optimierung Ihres Online-Shops. Als Web- und Usability-Experten entwickeln wir effiziente Produkte mit optimalem Nutzererlebnis. Wir bieten Ihnen für Ihr professionelles Projekt nachfolgende Leistungen:

Bildquelle: © Ariel Besagar |  unsplash.com

Youbility, 29.05.2018