Geschenk

Weihnachten steht vor der Tür – ein Ausnahmezustand für alle Online-Shops beginnt. Nicht nur der Druck als Betreiber eines Online-Shop nimmt zu, auch der Stresspegel Ihrer Kunden steigt r, je näher die Bescherung rückt. Was können Sie als Betreiber tun, um Ihren Kunden das Weihnachtsgeschäft harmonisch zu gestalten? – Eine kurze Checkliste zur Vorbereitung.

Online-Shop für das Weihnachtsgeschäft optimieren

  • Achten Sie auf eine offene Kommunikation der Lieferzeiten und des Lagerbestands. Hinweise wie „Um Ihre Bestellung noch vor dem 24. zu erhalten, müssen Sie diesen Artikel innerhalb der nächsten zwei Wochen haben“ geben dem Kunden Orientierung und Ihnen Planungssicherheit.
  • Nicht jeder kann seine Geschenke persönlich übergeben, deshalb ist die Angabe einer abweichenden Lieferadresse besonders wichtig. 
  • Schaffen Sie ein gutes Gefühl durch Angebot einer Sendungsverfolgung, so haben Ihre Kunden stets den aktuellen Status IhrerWeihnachtsgeschenke im Blick und Sie weniger Nachfragen über den Verbleib.
  • Bieten Sie einen Zusatzservice durch Angebot einer schlichten Geschenkverpackung die Sie ohne große Zusatzkosten bereitstellen. Manchmal ist weniger einfach mehr!
  • Verhindern Sie Kundenstress durch Countdowns oder künstliche Verknappung.
  • Geben Sie auf der Startseite oder im Blog Geschenketipps und Inspirationen
  • Bereiten Sie Ihre technische Infrastruktur vor und gewährleisten Sie einen reibungslosen Shopbesuch ohne ewiger Ladezeiten oder Ausfälle.
  • Kunden freuen sich natürlich über Sonderaktionen und Rabatte zur Weihnachtszeit wie 24-Stunden-Lieferung. Halten Sie Ihr gemachtes Versprechen!

 

Bildquelle: © Kira auf der Heide | unsplash.com

Youbility, 21.11.2018